Höllengebirgs-Überquerung: klein aber oho!

Special Tour 4 Tage 3. Juni 2022
Ebensee Landungsplatz Bahnhst (Vorplatz), Ebensee, Österreich Höllengebirge Tour Guide: Susanne Posegga

Über die Berge vom Traunsee zum Attersee

Auf diesem Hütten-Trekking iüberschreiten wir das kleine Höllengebirge von Ost nach West. Über Stock und Stein von Gipfel zu Gipfel, bergauf und bergab durch Mulden, Kare und Einsturzdolinen, über Bergrücken, Scharten und Sättel erreichen wir abends stets die schützenden Hütten. Zahlreichen Alpenblumen in allen Farben, seltene Orchideen und Enziane blühen um diese Jahreszeit. Wir balancieren auf Karren und Rillen, blicken in tiefe Schächte und auf blaue Alpenseen, bis wir nach 4 Tagen den farbebenen Attersee erreichen.
Wir starten unsere Tour am Fuße des Feuerkogels in Ebensee am Traunsee mit einer moderaten Einstiegsetappe auf einem schönen bewaldeten Rücken zu unserer ersten, aussichtsreichen Unterkunft, der Kranabethhütte, die mit einer guten Küche aufwartet.  Nach einem guten Frühstück wandern wir am zweiten Tag über gut ausgebaute Wege, vorbei an vielen Dolinen auf denen wir gleich mehrere Aussichtsgipfel wie den Helmeskogel, den Aberfeldkogel und den Höllkogel besteigen, bevor wir unsere zweite Unterkunft, die Riederhütte erreichen.  Tags darauf dann brechen wir früh auf, denn nun erwartet uns die anspruchsvolle Überquerung zum Hochleckenhaus. Das Gelände hier ist vom Wasser geformt und erfordert auf manchen Abschnitten volle Aufmerksamkeit aufgrund der vielen Karren, Spalten und Dolinen. Die letzte Etappe geht über zahlreiche Gipfel und durch Mulden mit spektakulären Tiefblicken nach Weißenbach am Attersee, wo wir uns im türkisblauen Wasser erfrischen und im Gasthof zur Post ausgiebig speisen können!

Leistungen:

  • Organisation, Führung durch geprüfte Bergwanderführerin und Österreichische Nationalparkrangerin
  • Reservierung der Hütten ( MBZ/Lager sind vor Ort zu bezahlen ca. 25,00 – 35,00 €  pro Nacht zuzüglich Verpflegung , Ermässigungen für Mitglieder Alpiner Vereine
  • mindestens 4 und maximal 8 Teilnehmer

 

Anforderungen

Kondition 3

Gelände    2

Für diese Überschreitung ist die Anreise mit öffentlichen Verkehrmitteln empfehlenswert.
Alternativ ist eine Anreise mit dem PKW nach Weißenbach am Attersee und ein Taxitransfer am ersten Tag nach Ebensee möglich.
Wer am Freitag Mittag noch keine Zeit hat, kann auch am Samstag morgen mit der ersten Gondel auf den Feuerkogel nachkommen!

1. Tag

14:00 Uhr Treffen in Ebensee Bahnhof Landungsplatz.

Aufstieg auf den Feuerkogel (1.592 m) und Übernachtung auf der Kranabethhütte
▲ 1.100 m ▼ 0 m  ►7 km  ~3 h

2. Tag

Rundwanderung über Aberfeldkogel (1.707 m) und Helmeskogel (1.633 m), großen Höllkogel (1.862 m) zur Riederhütte (1.765 m).
▲ 800 m ▼ 700 m  ►9 km  ~4 h

3. Tag

Überschreitung des zentralen Höllengebirges zum Hochleckenhaus (1.572m).
▲ 1.300 m ▼ 1.500 m  ►10 km  ~7 h

4. Tag Hochleckenhaus – Brennerin (1.602 m) – Schoberstein ( 1.072 m) – Weißenbach am Attersee.
Einkehr in der Post.
Rückreise von dort mit dem Bus oder dem dort geparkten PKW.

▲ 600 m ▼ 1.600 m  ► 9 km  ~6 h

Preis: 319,00 € From 319,00 € /person
× 319,00 € = 319,00 €

OR

Mag Susanne Posegga 4100 Ottensheim Austria +43 699 128 10 204 info@bergvagabundin.at

    BUCHUNG

    Bitte füllen Sie für jede Person ein eigenes Formular aus.







    Ihre Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Buchung benötigt.
    Mit Ihrer Buchung bestätigen Sie die AGB zu akzeptieren.

    Falls das Formular nicht funktioniert, können Sie auch eine Email senden!