Lawinenkurs ADVANCED für Schneeschuhgeher

Special Tour 2.5 Tage 22. Januar 2022
Winkl 34, Obertraun, Österreich Dachstein - UNESCO WELTERBE

GESPÜR FÜR SCHNEE II

Was sind Windkolke, Gangeln und Triebschneelinsen?
Wozu muss ich das überhaupt wissen und woran erkenne ich sie?
Stimmt es, dass Hänge die das Wild quert, lawinensicher sind?
Ist Schnaps ein probates Mittel gegen die Kälte?
Und was, wenn mehrere Personen von einer Lawine verschüttet wurden?

Schnee ist nicht gleich Schnee!

Windkolke, Gangeln, Triebschneelinsen, Kometenschweife, Anraum, Schwimmschnee, Bruchharsch,
Becherkristalle, Schneemäuler, Sulz und Firn:
Es mangelt der Deutschen Sprache nicht an Vokabular für zu feinen Kristallen erstarrtes Wasser
und schnell merken wir: Schnee ist nicht gleich Schnee!
Schneearten zu erkennen, sowie ihren Aufbau und ihre Struktur zu verstehen und wortwörtlich zu begreifen, gehören zu den
Grundlagen der Schneephysik und dem Verständnis, wie Schnee auf die Anwesenheit von Menschen reagiert.

Sobald winterliche Verhältnisse auf die Topographie eines Hochgebirges treffen, entstehen komplexe Zusammenhänge, die wir gemeinsam in diesem Workshop beobachten und auf kleinen Touren im schönen Dachsteingebiet analysieren werden.

Falls die Situation eintritt, dass mehrere Personen verschüttet wurden, steht die Kameradenrettung an erster Stelle und bei einer Mehrfachverschüttung muss das Gerät mit seinen Funktionen beherscht werden.

Der Kurs setzt sich aus jeweils ca. 1/3 Theorie, 1/3 Übungen im Gelände und 1/3 Touren zusammen.

  • Gefahrenmuster
  • Schneearten
  • Tourenplanung
  • Orientierung im Winter
  • Sichere Spurwahl im Gelände
  • LVS-Training: Mehrfachverschüttung
  • Gruppendynamik

Keine Grundkenntnisse erforderlich. Kondition für 3 Stunden Hüttenzustieg.

 

Gruppengröße

Die Workshops finden in kleinen Gruppen mit maximal 8 Teilnehmer/innen pro guide im Gelände statt, um eine intensive Betreuung zu gewährleisten und lange Stehzeiten beim LVS Training zu vermeiden.

Leistungen:

  • Kurs, Führung und Organisation, Packliste, Literaturliste und Linksammlung
  • Übernachtungen auf der Gjaid Alm bitte selbst buchen unter www.gjaid.at.
    Bei früher Buchung gibt es auch EZ und DZ!

1.Tag
12:00 Treffpunkt an der Talstation Krippenstein Seilbahn in Obertraun
Auffahrt mit der Seilbahn und Schneeschuhtour auf das Wiesberghaus.
2. Tag
Touren, Theorie und Übungen im Gelände

3. Tag
Touren, Theorie und Übungen im Gelände
Verabschiedung um 16:00 Uhr
Abfahrt /Abstieg nach Hallstatt/Obertraun

Treffpunkt, Winkl 24, Obertraun Unterkunft: GJAID ALM
Preis: 209,00 € From 209,00 € /person
× 209,00 € = 209,00 €

OR

Mag Susanne Posegga 4100 Ottensheim Austria +43 699 128 10 204 info@bergvagabundin.at

    BUCHUNG

    Bitte füllen Sie für jede Person ein eigenes Formular aus.







    Ihre Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Buchung benötigt.
    Mit Ihrer Buchung bestätigen Sie die AGB zu akzeptieren.

    Falls das Formular nicht funktioniert, können Sie auch eine Email senden!