Almfrühling – slow hiking!

Grabernalmhaus_©Susanne_Posegga_P1180739
Special Tour 2,5 Tage 2020-06-05
Buchauer Sattel, 8913, Österreich Gesäuse

Wanderungen mit Botanischen Beobachtungen vor dem
Panorama das Nationalpark Gesäuse.

Verschiedene Biotope von Weideflächen, Zwergstrauchheiden, Schuttrinnen bis Felsspalten bieten auf dem Südhang des Kalkberges einer Vielzahl von Arten ideale Lebensbedingungen.
Nur wer sich die Zeit nimmt genau hinzusehen kann sich an ihrer faszinierenden Architektur und Schönheit erfreuen.
Langsame und kurze Wanderungen zum Enstpannen und Genießen.
So manche Geschichte über Milchdiebe, Parasiten, Wundheiler und Giftpflanzen wird auf dem Weg erzählt, vis-á-vis die Hochtor-Nordwände im Nationalpark Gesäuse stets im Blickfeld.

Leistungen:

  • Führungen durch geprüfte Bergwanderführerin & österreichische Nationalparkrangerin, Organisation, Packliste
  • Reservierung der Hütte
  • exkl. Übernachtung und Verpflegung

Anforderungen:

Kondition 1

Gelände    1

TIPP: am Vormittag vor der Tour dem Naturhistorischen Museum im Stift Admont einen Besuch abstatten!
https://www.stiftadmont.at/museen/uebersicht/naturhistorisches-museum

 

Zeitangaben für botanische Wanderungen

1. Tag

14:00 Uhr Treffpunkt Parkplatz Buchauer Sattel
Wanderung zur Grabneralm (1.391m)

▲500 m ▼0m  ►3.5 km  ~3:30 h

2. Tag
Wanderung zum Admonterhaus (1.725 m ) und auf den Natterriegel (2.065 m)
▲700 m ▼700 m  ►5 km  ~6:00 h

3.Tag
Wanderung auf den Grabnerstein (1.848 m),
Einkehr auf der Grabneralm.
Abstieg über den alten Hohlweg zum Parkplatz.
Ende um 17:00 Uhr
▲500 m ▼1000 m  ►7,3 km ~7:00 h

Preis: 179,00 € From 179,00 € /person
× 179,00 € = 179,00 €

OR

Mag Susanne Posegga 4100 Ottensheim Austria +43 699 128 10 204 info@bergvagabundin.at

BUCHUNG

Bitte füllen Sie für jede Person ein eigenes Formular aus.







Ihre Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Buchung benötigt.
Mit Ihrer Buchung bestätigen Sie die AGB zu akzeptieren.

Falls das Formular nicht funktioniert, können Sie auch eine Email senden!