Totes Gebirge

9 Angebote

Als Teil des geschichtsträchtigen Salzkammerguts, das mit seinen kristallklaren Seen, den grünen Almen, den weißen Kalkbergen und wilden Schluchten zu einer der schönsten Landschaften Österreichs gehört, liegt das Tote Gebirge im Grenzgebiet zwischen Oberösterreich und der Steiermark. Das einsame Gebirge macht nur streckenweise seinem Namen alle Ehre. Vielerorts wird man vielmehr von der Vielfalt der Vegetation überwältigt, die sich von den Tälern bis in die Almregion zieht. Der Kalkstock verdankt seinen schaurigen Namen, einem riesigen, kargen Karstplateau in seinem Zentrum. Vielleicht hat genau dieser Name bisher so manchen Wanderer abgeschreckt?
Mit 1200 km² ist das Tote Gebirge der größte Gebirgsstock der nördlichen Kalkalpen. Es erhielt seinen düsteren Namen aufgrund der großen Wasserknappheit,
die insbesondere das ausgedehnte Karstplateau betrifft. Die Wasserlöslichkeit des Kalkes lässt das Regenwasser im Berginneren verschwinden und gestaltet eine surreale,
scheinbar vegetationslose Karstlandschaft, die das hochgelegene Plateau charakterisiert. Wer genau hinsieht, wird den Artenreichtum der Spaltenvegetation erkennen, die sich auf diesen extremen Lebensraum spezialisiert hat. Weglose, große und im Sommer fast unzugängliche Schutzgebiete kennzeichnen die einsame Berglandschaft.
Das Tote Gebirge zeigt sich vom Norden und Osten durch steile Felsanstiege rauh und läuft zum Süden hin flacher und bewaldet ins Ennstal und das Ausseer Land aus.
Unzähliche grüne und blütenreiche Almen finden sich in den mittleren Höhenlagen, die teilweise bis heute bewirtschaftet werden.
Flaschengrüne und türkisblaue Seen laden im Sommer zum Baden ein. Hier bieten sich, lange und anspruchsvolle Überschreitungen an.

Tour to Totes Gebirge Find More

0 Review

From

79,00 €

0 Review

From

259,00 €

Datum

2022-08-06
0 Review

From

299,00 €

Datum

2023-01-06
0 Review

From

369,00 €

Datum

2022-10-14
0 Review

From

179,00 €

Datum

2022-07-02
0 Review

From

349,00 €

Datum

2022-07-14