❤ Bachlaufen, Waldhirschen & Felsenschleichen

Special Tour 2,5 Tage 14. Juni 2024
Lend Weg, Hieflau, Österreich Gesäuse Tour Guide: Susanne Posegga

MÄDELS IN DIE BERGE!

Wander-Wochenende in der Natur- und Nationalparkregion GESÄUSE

An diesen zwei Tagen erkunden wir die vielfältigen Landschaftstypen des Gesäuses:
Ihr setzt Euch am Freitag Mittag in den Zug nach Hieflau. In 5 Minuten geht es zum GEHÄUSE, dem neuen Basecamp im Gesäuse am Ufer der Enns, das unser Stützpunkt für das Wochenende sein wird.
Von saftigen Auwäldern an der Enns schleichen wir über Felsen in der Größe vom Kieselstein bis zum Einfamilienhaus in die wilde Felskulisse des Haindlkars.
Tonnenweise Gestein, herabgestürzt aus den steilen Nordwänden der Hochtorgruppe, schiebt sich hier talwärts.
Spitze Felstürme umrahmen die zarte Vegetation. In dieser bizarren Landschaft kommen besonders seltene Arten vor,  die wir auf dieser Wanderung immer wieder ansprechen werden. Abends grillen wir Spießchen,  oder Forellen vom Leopoldsteinersee.
Tags darauf hirschen wir durch einen dunkelgrünen, märchenhaften Schluchtwald mit dichtem Unterbewuchs, dann über Almen und durch Buchenmischwälder bis zur Ennstalerhütte. Von hier eröffnet sich ein gigantischer Ausblick auf die Gesäuseschlucht, der ans Yosemite Valley erinnert.

Unterkunft:  Gehäuse

Leistungen:

  • Führungen durch geprüfte Bergwanderführerin und Nationalparkrangerin
  • 2 Übernachtungen mit Frühstück in der Schlafgalerie
  • Abendessen am ersten Tag
  • kleine Gruppengröße – Teilnehmerzahl: 4 im Gehäuse + 4 Hop-On Teilnehmerinnen
  • Exklusive Transfers &  sonstige Verpflegung

Anforderungen

Kondition 2

Gelände  2

Dies ist eine Veranstaltung von bergvagabundin.eu

Freitag:
Anreise am Freitag Abend, Gemeinsames Abendessen oder Grillen am Fluß mit einer Einführung in die Region.

Samstag:
Vom Parkplatz auf die Haindlkarhütte (1.121m), wo wir zu einer gemütlichen Rast einkehren. Abstecher auf die Gsengscharte (1.219 m)

▲500 m ▼ 500 m ► 7 km ~ 3 Stunden

Sonntag
Von Gstatterboden (577 m)  zur Ensstalerhütte (1.544 m).
Nach der Einkehr steigen wir über einen Pfad nach Norden hinab nach Erb (600 m), wo wir uns vom Sammeltaxi abholen lassen.

▲ 1.100m ▼ 1.000 m ► 15,5  km ~ 5 Stunden

Die Ausgangspunkte erreichen wir in wenigen Minuten mit dem Bus oder Zug.

ÖBB Bahnhof Hieflau
mobil: +43 699 128 10 204
Preis: 349,00 € From 349,00 € /person
× 349,00 € = 349,00 €

OR

Mag Susanne Posegga Austria +43 699 128 10 204

    BUCHUNG

    Bitte füllen Sie für jede Person ein eigenes Formular aus.








    Ihre Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Buchung benötigt.
    Mit Ihrer Buchung bestätigen Sie die AGB zu akzeptieren.


    Falls das Formular nicht funktioniert, können Sie auch eine Email senden!