Pioniere, Exzentriker und Anpassungskünstler

Special Tour 1 Tag 2019-06-30
Winkl 34, 4831 Obertraun, Österreich Dachstein - UNESCO WELTERBE

Über das Leben und Überleben im UNESCO Welterbe Dachstein

Eine mehrstündige Rundwanderung auf dem einzigen vergletscherten Gebirge Oberösterreichs führt uns in eine Landschaft der Extreme. Stets den Gletscher vor Augen begeben wir uns auf eine Zeitreise von der Entstehung des Kalkstocks bis hin zum heutigen Lebensraum für eine gigantische Vielfalt an Arten mit dem Schwerpunkt Vegetation.

Vom Hallstättersee bis zum Dachsteingipfel erstrecken sich die Klimazonen wie von Mitteleuropa bis zur Arktis: Von dichten Wäldern an glasklaren Seen, über Almen und felsige Karstlandschaften bis zum nicht mehr ewigen Eis der 7 Gletscher auf dem gigantischen Kalkmassiv. Wasser und Eis haben in Jahrmillionen den Kalk zu einem Lebensraum der Extreme geformt, in dem nur außerordentliche Pflanzenpersönlichkeiten ihre Heimat finden und sich mit anderen Exzentrikern, Pionieren und Anpassungskünstlern vergesellschaften.

Sie trotzen nicht nur eisiger Kälte und sengender Hitze, sie sind auch von bezaubernder Schönheit. Sie sind die Milchdiebe, die Pestheiler, die Fleischfresser, die Schuttstauer und manche von ihnen tragen tödliches Gift in sich. Während im Tal schon der Sommer herrscht, ist auf dem Dachstein Hochplateau gerade der letzte Schnee in den Mulden geschmolzen und auf den Hochalmen und in den Karstspalten prahlt der Frühling mit seiner blühenden Farbenpracht.

Die ersten 1300 Höhenmeter schummeln wir uns mit der Seilbahn empor und begeben uns während einer mehrstündigen Wanderung auf eine Raum- und Zeitreise vom tropischen Urmeer Tethys bis ins heutige Dachsteingebirge.

Wir tauchen in die faszinierende Landschaft des UNESCO Welterbes ein, lernen die Bedeutung der Almwirtschaft kennen und widmen uns spielerisch den vielen scheinbar unscheinbaren Wundern am Wegesrand.

i

Leistungen

  • Führung durch österr. Nationalparkrangerin

Anforderungen

Kondition 2

Gelände    2

 

Rundweg von der Gjaid Alm zum unteren Eissee und über die Zirbengrube zurück.

Endstation Seilbahn GJAID ALM auf 1800 m Höhe - Fahrtdauer vom Tal: 20 min, 2x umsteigen + 10 Minuten Fußweg
Preis: 49,00 € From 49,00 € /person
× 49,00 € = 49,00 €

OR

Mag Susanne Posegga 4100 Ottensheim Austria +43 699 128 10 204 info@bergvagabundin.at

BUCHUNG

Bitte füllen Sie für jede Person ein eigenes Formular aus.







Ihre Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Buchung benötigt.
Mit Ihrer Buchung bestätigen Sie die AGB zu akzeptieren.

Falls das Formular nicht funktioniert, können Sie auch eine Email senden!