Vom Meer auf den Vulkan Teíde (3.718 m)

La Quinta Roja
Special Tour 8 Tage 27. März 2021
Flughafen Teneriffa Süd (TFS) Teneriffa Tour Guide: Susanne Posegga

Eine wilde, rauhe und archaische Vulkan- und Berglandschaft präsentiert sich abseits der Touristenzentren als wahres Paradies für Wanderer und FotografInnen:
Etliche Klima- und Vegetationszonen auf engstem Raum und 3.718 m Höhenunterschied vom Meeresspiegel bis auf den Vulkan Teíde, Nationalpark Las Cañadas, und das malerische Bergdorf Masca, das über abenteuerlich angelegete Strassen zu erreichen ist. Dazwischen locken die Naturbadebecken der wilden Felsküste von Garachico zum Baden.
Als Unterkünfte dienen uns ****Hotels in historischen Gebäuden sowie ländliche Fincas oder Berghütten in schöner Lage.

Wir wandern vom Meer bis auf den Vulkan Teíde und legen fast die gesamte Strecke zu Fuß zurück, wobei wir täglich neue Unterkünfte beziehen.
Wir begehen großteils mittelschwere Wanderungen durch die vielfältigen Landschaften, nutzen die wilden Badegelegenheiten in den Naturbadebecken von Garachico, spazieren durch malerische Altstädte und werden abends gut Essen. Dazwischen gibt es gelegentlich Transfers mit Taxi oder Bus.
Gemeinsames großes Abschlußessen im Meson del Norte!

Leistungen

  • Führung
  • Transfers auf der Insel
  • 7 Übernachtungen im Hotel, Hostel oder schöner Finca im Doppelzimmer oder Mehrbettzimmer im Refugio.
    Verpflegung auf der Altavistahütte
  • Exklusiv Flug und sonstige Verpflegung

Anforderungen

Kondition 3

Gelände    3

 

 

Wegen Corona bleibt das Rifugio Altavista geschlossen – daher eine Änderung der Route, die vielleicht sogar noch schöner ist. Dafür gibt es zwei Nächte im Nobelhotel in Garachico!

1. Tag Anreise

Eigene Anreise nach Teneriffa Süd und vom Flughafen 17 km mit dem Taxi in unsere erste Unterkunft im schönen Hostal in Arona (200 m), wo alle Teilnehmer im Laufe des Tages eintreffen.

2. Tag

Entlang des Baranco del Infierno (Höllenschlucht) nach Ifonche (1.100m)
Einkehr im ‘El Dornajo – bekannt für exzellente, kanarische Küche.
▲960 m ▼ 0 m  ►6,5 km  ~2,5 h
Unterkunft im Hotel in Vilaflor (1.550m)
▲500m ▼ 0 m  ►9,6 km  ~3,5 h

3. Tag

Über die Paisaje Lunar und den Guajara (2.718 m) in die Cañadas del Teíde.
Unterkunft im Hotel Parador (2.100m)
▲1.470 m ▼ 740 m  ►16,5 km  ~6-7 h

4. Tag
Aufstieg über den Pico Viejo ( 3.105)  auf den Teíde  3.718 m.
Talfahrt mit der Seilbahn.
Transfer nach La Orotave ins Refugio de Maria.

▲1.800 m ▼ 150 m  ►12 km  ~ 7-8 h

5. Tag

Sehr beeindruckende Wanderung durch die dschungelartige bewachsene Ostschulter des Orotovabeckens auf die Cumbre Dorsal, die uns einen Tiefblick auf die Nord und Südküste bietet!
Transfer nach San Juan del Reparo und Abstieg nach Garachico.
Unterkunft im exklusiven Hotel in ehemaligem Palast aus dem XVI. Jahrdt. in Garachico.
▲1.300 m ▼  500 m  ►7 km  ~ 5 h

6. Tag
Ausflug an die Punta Teno und Baden in einer schönen Bucht.
Der Nachmittag steht zur freien Gestaltung mit Stadtbummel.
Unterkunft im exklusiven Hotel in ehemaligem Palast aus dem XVI. Jahrdt. in Garachico.
▲50m ▼ 1.100 m  ►11 km  ~3 h

7. Tag
Transfer nach Masca. Wanderung über den abenteuerlichen Fortalezzasteig parallel zur Mascaschlucht mit beeindruckenden Tiefblicken.
▲30m ▼ 300 m  ►6km  ~3 h1
~ 15:00 Uhr: Abschlussessen in Las Portelas und Fahrt über die abenteuerliche Bergstrasse von Masca nach Santiago del Teíde. Unterkunft  in Santiago del Teíde.

8. Tag
Eigene Heimreise

Tipp: wer noch Zeit hat länger zu bleiben: Santa Cruz de Tenerife bietet einige kulturelle Highlights,
wie das Auditorio von Calatrava und das Kulturzentrum und öffentliche Bibliothek TEA.
Die Altstädte von La Laguna und La Orotava sind UNESCO Welterbe. Sehenswert!

Preis: 999,00 € From 999,00 € /person
× 999,00 € = 999,00 €

OR

Mag Susanne Posegga 4100 Ottensheim Austria +43 699 128 10 204 info@bergvagabundin.at

    BUCHUNG

    Bitte füllen Sie für jede Person ein eigenes Formular aus.







    Ihre Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Buchung benötigt.
    Mit Ihrer Buchung bestätigen Sie die AGB zu akzeptieren.

    Falls das Formular nicht funktioniert, können Sie auch eine Email senden!