Von See zu See zu See … ❤

Special Tour 3 Tage 29. Juli 2022
Almsee, 4645, Österreich Totes Gebirge

Die ultimative Bade – Bergtour für Mädels!

Flaschengrün, türkisblau, kristallklar oder moorigbraun –  7 kleine Alpenseen auf einsamen Pfaden durch das Tote Gebirge.
Ein jeder ein Kleinod für sich und 5 davon laden zum Baden ein!
Grundlsee – Elmsee – Vorder und Hinterer Lahngangsee -Henarsee – Wildensee – Offensee.
3-Tages Hüttentrekking vom Ausseerland nach Oberösterreich

Wir beginnen unsere Wanderung mit einem morgendlichen Bad im Grundlsee, bevor wir uns auf den Weg in eines der einsamsten Gebirge Österreichs begeben.
Zwischen uralten Bilderbuch-Häuschen biegen wir in einen Steig, der uns die ersten zwei Stunden durch den Wald langsam aufwärts führt. Am Draußengatterl dann ändert sich das Landschaftsbild – der Wald wird lichter und schon balderreichen wir den bezaubernden, helltürkisen Vorderen Lahngangsee, der uns magisch ins Wasser zieht!
Nach einer ausgiebigen Badepause geht es weiter, vorbei an alten Jagdhütten zu einem ganz besonderen Naturphänomen, das uns die Haare zu Berge stehen lässt!
Immer entlang des Ausseerweges wird der Fels immer bizarrer und bildet den für das Tote Gebirge so typischen, von Wasser geformten Karst, bis wir in einer halben Stunde die romantisch am grünen Elmsee gelegene Pühringerhütte erreichen. Wer möchte, kann hier von einem großen Felsen abermals in Wasser klettern und die Spiegelung des Sonnenuntergangs auf dem Rotgschirr bestaunen.
Tags darauf, wenn der Morgennebel noch über dem Elmsee liegt, wandern wir  bis zur Abzweigung Elmgrube zurück und zweigen dann in Richtung Westen ab. Der kleine Henarsee ist ein Moorsee mit artenreicher Vegetation, den wir auf einem kleinen Abstecher begrüßen können.
Weiter geht durch  lichte Zirben- und Lärchenwälder, Karstvegetation und üppige Almen bis hin zum Albert Appelhaus, wo wir die zweite Nacht verbringen.
Auf diesem Weg bietet sich die Möglichkeit den grasgrünen Aussichtsgipfel des Wildgössls mitzunehmen. Die letzte Etappe führt uns über grüne Almen vorbei am tiefgrünen Wildensee bis zur Rinnerhütte, auf der wir vormittags einkehren und dann hinab zum türkisblauen Offensee, der abermals zum Baden einlädt! Dort holt uns das Taxi ab und bringt uns in ca. 30 Minuten Fahrtzeit zum Bahnhof Ebensee.

Unterkünfte in einfachen Berghütten.

Leistungen:

  • Führung und Organisation, Packliste, Anfahrtsbeschreibung
  • excl. Übernachtung, Verpflegung und Taxi ( wird organsiert!)

Anforderungen

Kondition 2

Gelände    2

 

1. Tag
10:00 Uhr Treffen am Bahnhof Bad Aussee.
10:22 Uhr Fahrt mit dem Bus nach Gößl

Gößl (720 m) – Vorderer Langangsee (1.490 m) – Elmsee – Pühringerhütte (1.638 m)
▲ 1.100 m ▼ 200 m  ►9 km  ~ 4 h

2. Tag
Pühringerhütte  –  Henarsee (1.691 m) – Appelhaus (1.638m)
▲ 850 m ▼ 850 m  ► 15 km  ~ 6 h

3. Tag
Appelhaus (1.638m) – Wildensee (1.535m) – Rinnerhütte (1.474m) – Offensee (649 m)
▲ 250 m ▼ 1.200 m  ► 10 km  ~ 5 h

Taxifahrt nach Ebensee. Ende um ca. 17:00 Uhr

Parkplatz Almsee
Preis: 259,00 € From 259,00 € /person
× 259,00 € = 259,00 €

OR

Mag Susanne Posegga 4100 Ottensheim Austria +43 699 128 10 204 info@bergvagabundin.at

    BUCHUNG

    Bitte füllen Sie für jede Person ein eigenes Formular aus.







    Ihre Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Buchung benötigt.
    Mit Ihrer Buchung bestätigen Sie die AGB zu akzeptieren.

    Falls das Formular nicht funktioniert, können Sie auch eine Email senden!